Schauen wir uns zuerst die Jungen an. Mein Sohn trägt bzw. trug die Pedipeds dieses Jahr so:

Im Herbst

Vom letzten Frühling haben ihm noch die Lederschuhe Charleston Navy gepasst und er hat zum Schulbeginn ein Paar leichte Turnschuhe, das Modell Pediped Flex Force Navy Orange, bekommen. Die Lederschuhe trägt er an regnerischen Tagen, die federleichten Pediped Flex Turnschuhe trägt er bei trockenem Wetter, in der Schule, aber auch auf den Spielplatz geht er jeden Tag damit. Er trägt auch seine Sommersandalen gern, selbst im Oktober mit Socken.

Nach den Herbstferien hat er das Modell “Logan” mit hohem Schaft bekommen. Diese Schuhe sind offiziell nicht wasserdicht, aber die Schuhe sind auf dem Weg zur Schule noch nie von innen nass geworden.

Wir wählen die Grösse im Allgemeinen so, dass es nicht schlimm ist, wenn die Schuhe ein bisschen zu gross sind, mit dem Verengungseinsatz kann er sie gut tragen.

Im Winter

An Wintertagen, bei milderem Wetter hat er die Pediped Flex Schuhe "Logan" mit hohem Schaft sehr gut getragen. Selbst im Regen durchnassen sie nie.

Dieses Jahr haben wir diese Pediped Kinderschuhe mit Einlegesohlen aus Wolle ergänzt. Sie waren super, bis jetzt waren seine Füsse kein einziges Mal darin kalt.

Bei sehr kaltem Schnee- und Matschwetter trägt er wasserfeste Stonz Schneestiefel. Er hat mir erzählt, dass seine Kumpel alle nasse Füsse in ihren Stiefeln bekommen haben, als sie draussen im Schnee gespielt haben, nur seine sind trocken geblieben.

 

Im Frühling

Wir nehmen den Verengungseinsatz aus den Pediped Flex" Logan" raus und so kann er die Schuhe an regnerischen Frühlingstagen noch länger tragen. Auch die Pediped Flex "Force Navy Orange" Turnschuhe kann er noch tragen, wenn wir den Verengungseinsatz rausnehmen.

Wenn das Wetter schon milder ist und der hohe Schaft zu warm ist, bekommt er jedes Jahr ein Paar Halbschuhe aus Leder. Zum Spielen und Rumspringen werden ihm die Sportschuhe wahrscheinlich noch passen.

 

Im Sommer

Für den Sommer bekommt er zu den Pediped Flex Lederschuhen wasserfeste Sandalen, in denen er den ganzen Sommer durchmacht. Man braucht nicht ein Paar Sandalen für die Schule und ein anderes Paar zum Spielen. Die Pedipeds sind für alle Gelegenheiten gut, sie sind leicht zu reinigen und selbst am Ende des Sommers sind sie wie neu.

Er kann diese Sommersandalen mit nassen Füssen tragen, der Sand kann ruhig reinkommen, er kann sie auf dem Spielplatz strapazieren, die Pediped Flex wassserfeste Sandalen gehen nicht kaputt.

 

Und im Herbst kann alles von vorne beginnen.

Er hat nicht zwei Paar Schuhe – fürs Spielen und für die Schule, denn die Pedipeds halten die Strapazen aus und sind leicht zu reinigen.

Das sind insgesamt 5, maximal 6 Paar Schuhe, mit denen wir das ganze Jahr abgedeckt haben und das Kind hatte für jeden Anlass gute und bequeme Schuhe.

Sie können sich vielleicht fragen: Sind die Schuhe so strapazierfähig? Ja, das sind sie. Aber hier der Fotobeweis:

Die Pediped Flex Schuhe “Logan” mit hohem Schaft trägt er seit Oktober und im Winter und sie werden ihm auch noch im Frühling passen.

 

Und diese Lederschuhe, das Modell Pediped Flex Channing Black,  waren letztes Jahr vom Frühjahr bis Frühherbst fast jeden Tag im Einsatz.

 

 

Lesen Sie mehr über die Pediped Flex Kinderschuhe & Kindersandalen: 

Sommersandalen für Breite, normale und schmale Füsse

Der Test von Pediped Flex Kindersandalen unter extremen Umständen

Frühlingsschuhe für breite, normale und schmale Füsse und zum Hohem Rist

Ein Paar Kinderschuhe von Frühling bis Herbst? Ja, das gibt's!

Müssen die Kinderschuhe sofort kaputtgehen?

Kinderschuhe in die Waschmaschine?

Kinderschuhe, die für Sie sparen? Ja, mit den Pdiped Flex  ist das möglich

Sollte man teure oder billige Kinderschuhe zum Spielen wählen?

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren